Madame Charlott

Madame Charlott

Madame Charlott selbst, eine extrovertierte, narzisstische, launenhafte und perfektionistische Femme Fatale, bezeichnet sich als leidenschaftliche Latexliebhaberin. Kein Wunder also, dass ein besonderer Schwerpunkt des Ateliers im Latexbereich liegt. Ihr komplett gummierter Salon mit großem Latexbett, sowie ein riesiger Outfit- und Maskenfundus in vielen Größen und Ausführungen wartet auf Gäste, die diesen Fetisch mit ihr teilen.

"Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn,
und alle Männer sind devot.
Ich weiß, so manchem wird die Ehre entgehn,
Denn so groß ist das Sklaven-Angebot.
"

Madame Charlott ist authentisch und autark. Weibliche Dominanz ist für sie kein Beruf, sondern ihr Life-Style. Das Spiel mit Macht und Ohnmacht spielt sie seit vielen Jahren. Trotzdem ist sie einfühlsam, verständnisvoll und am Menschen interessiert. Streng und konsequent, pleasure and pain, hart aber herzlich. Kein Wunder, dass sie längst auch außerhalb ihres Studios von sich reden macht. Eine bizarre Fotosession jagt die nächste und auch auf Fetischveranstaltungen und als Gastgeberin von Partyevents hat sie längst ihren verdienten Ruf.

Einen ersten Einblick in ihr Schaffen, bietet ihre Homepage: www.madame-charlott.com. Doch natürlich ist dies nur ein kleiner Vorgeschmack auf die erste Begegnung mit der Herrin selbst– in Fleisch, Latex und Blut.

Galerie

Kontaktdaten

Name:Atelier Madame Charlott
PLZ:D-90402
Ort:Nürnberg
Telefon 1:+49 152 05272706
Mo. bis Fr.:12.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sa.:12.00 Uhr bis 24.00 Uhr