Zofensklavin Amelie - Köln - Das Atelier

Zofensklavin Amelie

Galerie
Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 1 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 2 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 3 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 4 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 5 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 6 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 7 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 8 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 9 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 10 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 11 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 12 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 13 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 14 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 15 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 16 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 17 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 18 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 19 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 20 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 21 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 22 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 23 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 24 Zofensklavin Amelie - Foto Nr. 25
Specials des Studios

Das Atelier bietet folgende Specials
(Nur teilnehmende Damen)

Langzeit-Entertainment

  • 3 Stunden inkl. 1 Stunde Ruhepause.
  • 5 Stunden inkl. 2 Stunden Ruhepause.

Im Klinikbereich:

  • 3 Stunden Stationäre Aufnahme im Privatpatientenzimmer mit Intensivuntersuchung mit versiertem Klinikpersonal.
  • 5 Stunden Stationäre Aufnahme im Privatpatientenzimmer mit Intensivuntersuchung mit versiertem Klinikpersonal.
Info

Ich bin klein, zierlich und verspielt, unterwürfig und bizarr, ein verdorbenes kleines Ding mit einem unschuldigen Blick.

Schon immer schlummerte in mir ein intimer Wunsch, die männliche Dominanz in ihrer vollen Kraft zu erleben. Ich wollte schon immer, dass ein Mann meinen kleinen Körper nach seinen Begierden benutzt und zu seinem eigenen Spielzeug macht. Es gibt für mich nichts süßeres als der Lustschmerz und nichts anziehenderes als das Gefühl der absoluten Hilflosigkeit, wenn ich in starken männlichen Händen bin.

Nach und nach fand ich meinen Weg in die bizarre Welt der erotischen Unterwerfung. Hier fühle ich mich zu Hause; hier kann ich meine natürliche Veranlagung ausleben. Es ist mein zweites geheimes Leben, meine kleine Welt, in die ich Dich gerne einladen will.

Ich liebe Rollenspiele und schlüpfe gerne in die Rolle von einer willigen Krankenschwester, einer hilfsbereiten sexy Nurse, einer fleißigen Sekretärin oder einer mutigen Geheimagentin. Ich liebe es, wenn Du mich erziehst und mir meinen richtigen Platz zeigst, wo in hingehöre.

Es macht mich verrückt, wenn Du mich fesselst, sanft mit meinen großen harten Brustwarzen spielst oder mit Deiner großen Hand leicht auf meinen süßen Po schlägst. Verschiedene Toys machen mich sehr willig und in solchen Momenten bin ich gerne bereit, Dir jeden Millimeter von meinem Körper zur Verfügung zu stellen.

Du findest mich im Studio "Das Atelier", das seit Jahren den Ruf von einer bekannten Institution in der Kölner SM-Szene genießt.
Komm hierher und erlaube es mir, mich richtig fallen zu lassen. Wenn Du meine Stimme hören willst, ruf mich an.

Lass mich Dein gehöriges Mädel sein und verdrehe mir den Kopf. Ich BITTE darum!

Service
  • Analbehandlung
  • Anfänger angenehm
  • A.-Reduktion
  • Aufhängen
  • Benutzungsspiele
  • Bondage
  • Brustwarzenbehandlung
  • Dem.
  • Entf.-Spiele
  • Extrem Bondage
  • Facesitting
  • Fetisch-Klinikspiele
  • Fixierungsspiele
  • Fußerotik
  • Gemeinschaftserziehung
  • Gummi Latex
  • Gummierziehung
  • High Heels
  • Hurenausbildung
  • Inhaftierung
  • Keuschhaltung
  • Kitzel-Fol.
  • Korsettierung
  • Krankenschwester
  • Langzeiterziehung
  • Leder
  • Lustskl.
  • Maskenspiele
  • Militär-Drill
  • Mumifizierung
  • NS
  • Nylon
  • OP Simulation
  • Partnererziehung
  • Patient
  • Petspiele - Hund - Ponny
  • Rasur
  • Reizstrom
  • Rollenspiele
  • Schuh- und Fußerotik
  • Schulerziehung
  • Schüler - Lehrerin
  • Sonstiges nach Absprache
  • Strap On Dildo Spiele
  • Tierdressur
  • Tittentorture
  • Verbalerotik
  • verdorb. tabul. Schwester
  • Vergew.-Spiele
  • Verhöre
  • Verskl.
  • Vorführung
  • Wachs
Studio-Kontakt

Das Atelier

Anschrift:
D - 50825 Köln
Vogelsanger Str. 286

Telefonzeiten

Montag bis Freitag: 12.00 Uhr bis 21.00 Uhr Samstag: 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr